Das hilft bei trockener Heizungsluft

Dein Körper muss nicht nur von innen laufend mit Feuchtigkeit versorgt werden. Gerade im Winter haben Haut und Augen einen erhöhten Bedarf an Pflege, damit sie nicht austrocknen. Welche Hausmittel eignen sich?
Du bist hier:

Vor allem in den Wintermonaten ist die Luftfeuchtigkeit aufgrund des Heizens schnell zu gering. Beim Lüften wird den Räumen zusätzlich Feuchtigkeit entzogen. Von trockener Luft wird gesprochen, wenn die relative Feuchtigkeit mehrere Tage hintereinander bei unter 30 Prozent liegt. Bei einer Raumtemperatur von 20 bis 22 Grad Celsius wären 50 bis 60 Prozent gut.

Trockene Luft schadet der Gesundheit, denn sie entzieht dem Körper wichtige Feuchtigkeit. Die Folgen davon sind zum Beispiel trockene Schleimhäute, die Keime nicht mehr optimal abwehren können, gerötete Augen oder juckende Haut.

Unsere Tipps:

  • Apfelessig-Spülung
    gegen trockene und juckende Kopfhaut
  • Schachtelhalmbad
    gegen trockene Haut
  • Augentrost-Auflage
    gegen gerötete und juckende Augen

Mehr zu den einzelnen Tipps, ihrer Anwendung und ihrem Nutzen erfährst du in der Well-App. Dort findest du auch weitere nützliche Hausmittel gegen eine Reihe von Beschwerden und Leiden.

Ein Beitrag von Well-Redaktion

Vom 03.01.2022

Diesen Beitrag teilen

Kategorien

Diese Beiträge könnten dich interessieren

Hausmittel
Der Erkältung mit Tee zu Leibe rücken

Der Hals juckt, die Nase trieft, die Erkältung hat dich fest im Griff? Abwarten und Tee trinken hilft. Aber welcher Tee eignet sich besonders gut bei Erkältung?

07.12.2021 - Well-Redaktion

Bildschirmfoto 2021 12 23 um 16.06.15
Ärztlicher Rat per Chat

Du bist unsicher, ob du mit deinem Anliegen zum Arzt sollst und möchtest eine fachliche Meinung? Mit dem Doctor Chat, der neuen Funktion der Well-App, kannst du ganz einfach mit einer Ärztin oder einem Arzt chatten. Bis 30. Juni 2022 völlig kostenlos.

28.12.2021 - Well-Redaktion

Bildschirmfoto 2021 12 14 um 13.43.59
Gesundheitsplattformen entwickeln sich zum Megatrend

Auch das Schweizer Gesundheitswesen wird nicht um eine Automatisierung mittels digitaler Datenflüsse herumkommen. Zu gross ist der Kostendruck und zu wichtig die Integration von Online- und Offline-Dienstleistungen als Mehrwert für die Kundinnen und Kunden.

14.12.2021 - Well-Redaktion

Bildschirmfoto 2021 12 09 um 14.54.55
Überblick über deine Gesundheit

Dank der neuen Benutzeroberfläche der Well-App findest du dich noch leichter zurecht: Von der Prävention bis zur Nachsorge begleitet Well dich auf deinem Gesundheitspfad. Mit Well hast du deine Gesundheit in der Hand.

09.12.2021 - Well-Redaktion