Well läutet den Wandel im Schweizer Gesundheitswesen ein

Accenture unterstützt Well bei der Einführung einer innovativen, versicherungsbasierten digitalen Gesundheitsplattform, die die Schweizer Bevölkerung nahtlos mit Gesundheitsdienstleistern und Versicherern verbindet (ein Beitrag von Accenture).
Du bist hier:

In der Schweiz gibt es eine Fülle von Anbietern und Dienstleistungen im Gesundheitswesen. Das mag als positiv empfunden werden. Kundinnen und Kunden haben aber oft Schwierigkeiten, in einem Dschungel an Angeboten das für sie richtige zu finden.

Well Gesundheit AG ist ein Schweizer Digital-Health-Start-up, hinter dem die CSS Holding AG, Allianz Care, Visana AG und die Zur Rose Gruppe stehen. Diese Unternehmen bringen nicht nur Kapital in das Start-up ein, sondern auch technische Hilfsmittel und telemedizinisches Know-how.

Well will einen besseren Zugang zu qualitativ hochwertiger medizinischer Versorgung und Transparenz durch eine Plattform ermöglichen, die es allen Kundinnen und Kunden, unabhängig von ihrem Krankenversicherer, erlaubt, sich einfach im Schweizer Gesundheitswesen zurechtzufinden, bequem mit den richtigen Anbietern in Kontakt zu treten und die benötigten Leistungen effizient auszuwählen. Gemeinsam mit seinen Konsortialpartnern und mit der technologischen und strategischen Beratungsunterstützung von Accenture entwickelt Well die erste innovative, versicherungsbasierte digitale Gesundheitsplattform der Schweiz.

Zum ganzen Beitrag von Accenture (nur in englischer Sprache verfügbar)

Ein Beitrag von Well-Redaktion

Vom 07.02.2022

Diesen Beitrag teilen

Kategorien

Diese Beiträge könnten dich interessieren

foto 44
Vernetzung und Austausch – für das Gesundheitswesen von morgen

Am 4. Mai läutete Well im Rahmen eines Lancierungs-Events das nationale Rollout der App ein. Der Austausch am Panel sowie mit Medienschaffenden und Well-Partnern erlaubte es uns, den Finger auf kritische Punkte zu legen.

16.05.2022 - Alexander Bojer

Bildschirmfoto 2022 05 11 um 12.16.49 e1652264350591
E-Health: nicht top-down oder bottom-up, sondern sowohl als auch

Prof. Dr. Sven Streit hat eine mehrperspektivische Sicht auf das Gesundheitswesen: Er ist Wissenschafter und Hausarzt. Was sind seine Erwartungen an die Digitalisierung im Gesundheitswesen, in welchem E-Health-Bereich forscht er und wie schätzt er Well ein?

13.05.2022 - Well-Redaktion

foto 51
Strukturierte Daten statt PDF-Ablage

Gastroenterologe Dr. med. Roger Wanner war zu Gast an der Paneldiskussion von Well zur Zukunft des Gesundheitswesens. Welche technologischen Neuerungen nutzt er selbst und was erwartet er von digitalen Lösungen?

13.05.2022 - Well-Redaktion

foto 49
Wir brauchen eine gemeinsame Vision

Digitalisierungs-Expertin Prof. Dr. Andréa Belliger war zu Gast an der Paneldiskussion von Well zur Zukunft des Gesundheitswesens. Wie sie Well einordnet und warum sie eine Lanze für das EPD bricht, erfährst du im Interview.

12.05.2022 - Well-Redaktion