Der Well-Assistent – dein Begleiter auf dem Gesundheitspfad

An wen muss ich mich wenden? Welche Services deckt meine Versicherungspolice ab? Mit dem Assistenten haben CSS- und Visana-Versicherte künftig eine noch bessere Orientierung und mehr Sicherheit in Gesundheitsfragen.
Du bist hier:

Gute Neuigkeiten für CSS- und Visana-Versicherte: Die Well-App schafft mit dem Assistenten noch bessere Orientierung auf dem Gesundheitspfad. Im Video erklärt Josua Kunz, Business Analyst bei Well, was der Assistent alles zu bieten hat und warum es sich lohnt, sich mit dem Versicherungsmodell bei der Well-App zu registrieren.

 

Das Feature in Kürze

  • Name: Mein Assistent
  • Vorteil: Mehr Übersicht und garantierte Kostenkontrolle
  • Warum: Weil es nicht einfach ist, zu wissen, was die eigene Versicherungspolice abdeckt und welche Services einem zur Verfügung stehen
  • Für wen: Alle CSS- und Visana-Versicherten
    Kosten: Keine Kosten

Ein Beitrag von Well-Redaktion

Vom 15.12.2022

Diesen Beitrag teilen

Kategorien

Schlagwörter

Diese Beiträge könnten dich interessieren

Grippeimpfung
Mit Well zur Grippeimpfung

Willst du dir ganz einfach einen Termin für die Grippeimpfung buchen? Well macht’s möglich. Diesen Service bietet Well zusammen mit Galenica an. Dadurch hast du die Wahl aus rund 500 Impfapotheken schweizweit.

15.12.2022 - Well-Redaktion

iStock 1257521283
Augenmerk auf die Augen

Mit der Vista Augenpraxen & Kliniken baut Well sein Netzwerk an Partnern weiter aus. Im Zentrum stehen bei beiden bedürfnisgerechte Services, die der individuellen Situation der Kundinnen und Kunden bestmöglich Rechnung tragen.

15.12.2022 - Well-Redaktion

Augenheilkunde Still 2 1320x660 1
Neue Partnerschaft mit Vista Augenpraxen & Kliniken

Mit der Partnerschaft mit der Vista strebt Well eine weitere Anreicherung seines Angebots an und erweitert sein Netzwerk in der medizinischen Sparte der Augenheilkunde. Die Vista ist mit Augenpraxen und Augenkliniken in weiten Teilen der Schweiz vertreten.

15.12.2022 - Well-Redaktion

michael kohlegger LIeIFi8Fqxk unsplash
Herbstzeit, Halsschmerzenzeit?

Mit den kühleren Temperaturen steigt die Wahrscheinlichkeit, sich Halsschmerzen zuzuziehen. Nicht immer muss in solchen Fällen zu Medikamenten gegriffen werden. Oft reicht auch ein einfaches Hausmittel, zum Beispiel eine Gurgellösung mit Salbei.

13.09.2022 - Well-Redaktion