Alexander Bojer, CEO Well Gesundheit AG, im Interview

Im Interview mit Patrick Gunti von Moneycab beantwortet Alexander Bojer Fragen zur Digitalisierung im Schweizer Gesundheitswesen, zu den Vorteilen der Well-App für Nutzerinnen und Nutzer sowie für Leistungserbringer – und zu Compassana.
Du bist hier:
Alexander Bojer

Das Schweizer Gesundheitswesen ist weltweit eines der Besten. Die zeitnahe Digitalisierung haben wir aber verpasst.

Alexander Bojer
CEO Well

Herr Bojer, die Digitalisierung im Schweizer Gesundheitswesen ist seit vielen Jahren ein grosses Thema. Das betrifft zwar ganz viele Bereiche, aber generell gefragt: Wie digital ist das Schweizer Gesundheitswesen aufgestellt?
Alexander Bojer: Das Schweizer Gesundheitswesen ist weltweit eines der Besten. Die zeitnahe Digitalisierung haben wir aber verpasst. So richtig bewusst ist es uns allen während der COVID-Pandemie geworden – denken wir nur mal an die Faxgeräte. Nun gibt es einige Vorstösse, das Schweizer Gesundheitswesen in das digitale Zeitalter zu transformieren, was ein Schritt in die richtige Richtung ist. Mit Well arbeiten wir aktiv und zeitnah am Thema. Unsere Nutzerinnen und Nutzer können im monatlichen Release-Rhythmus die Neuerungen testen.

Inwieweit sind Leistungserbringer interessiert daran, die Digitalisierung im Gesundheitswesen voranzutreiben?
Wir erfahren grosses Interesse an Well und viel Offenheit zusammenzuspannen und gemeinsam zu gestalten und kreieren. Die Leistungsbringer haben weitgehend erkannt, die Digitalisierung wird von der Bevölkerung gewünscht und bringt viele Vorteile mit sich.

Müssen Nutzerinnen und Nutzer zuerst spüren, dass mögliche Anwendungen ihr Leben vereinfachen können und eine bessere Versorgung ermöglichen?
Ja, eine App wie Well hat es noch nie gegeben in der Schweiz. Es braucht etwas Zeit, die Technologie und die neuen Möglichkeiten im Alltag einzubetten. Es ist ein Mindset-Change, wie damals mit WhatsApp oder Facetime. Heute möchten wir diese Technologien nicht mehr missen. Mit Well erwarten wir ähnliches.

Das ganze Interview von Moneycab

 

Ein Beitrag von Well-Redaktion

Vom 01.06.2022

Diesen Beitrag teilen

Schlagwörter

Diese Beiträge könnten dich interessieren

RD
Dokumententransfer mit Réseau Delta

Dokumente sicher und bequem an deinen Arzt oder deine Ärztin schicken? Dank der Kooperation von Well mit dem Westschweizer Ärztenetzwerk Réseau Delta kein Problem!

13.09.2022 - Well-Redaktion

Wellwird1 Post quad
Ein Jahr Well-App: Was bisher geschah … und wie es weitergeht

Bei Well wird Kooperation grossgeschrieben. Dank unseren Partnern gelingt es uns, die besten Features für dich zusammenzutragen. Werfen wir gemeinsam einen Blick zurück - und in die Zukunft.

13.09.2022 - Well-Redaktion

Labels
Gesundheit ist Familiensache – das neue Well-Dossier hilft

Nach dem neuen Dossier ist vor dem neuen Dossier. Wir haben’s schon wieder getan: Basierend auf dem Feedback der Userinnen und User haben wir das Dossier abermals optimiert. Du willst wissen, dank welcher neuen Möglichkeit noch mehr Ordnung ins Dossier kommt?

16.08.2022 - Well-Redaktion

Bildschirmfoto 2022 08 08 um 08.29.38
Ordnung für die ganze Familie

Ordnung in die eigenen gesundheitsbezogenen Dokumente zu bringen, ist schwierig genug. Wenn man aber noch Informationen für Familienangehörige mit verwaltet, wird es schnell unübersichtlich. Mit den Dossier-Labels von Well behältst du den Überblick.

16.08.2022 - Well-Redaktion